Ruhr Competence Center Business Intelligence (RuCCBI)

Business Intelligence hat sich in den letzten Jahren sowohl in der wissenschaftlichen Diskussion als auch in der praktischen Anwendung als neues Begriffsgebilde entscheidungsunterstützender Systeme etablieren können.

Unter den Begriffen Data Warehouse (DW) und On-Line Analytical Processing (OLAP) sind seit Mitte der 1990er Jahre Konzepte und Systeme zum Aufbau von computergestützten Informationssystemen entwickelt worden, mit denen Entscheidungsträger in Unternehmungen durch fundierte, einheitlich strukturierte Informationen über relevante Geschäftsvorgänge auf allen Ebenen des Unternehmens bei ihren analytischen und dispositiven Tätigkeiten unterstützt werden sollen. Als Fortführung des Data Warehouse-Konzepts steht BI heute für eine begriffliche Klammer, unter dieser einerseits etablierte, andererseits verschiedene neuartige Konzepte und Systeme zur Analyse und Auswertung von Geschäftsprozessen und relevanter Wirkungszusammenhänge in der Unternehmung zusammengefasst werden mit dem Ziel, betriebliche Entscheidungsträger zu unterstützen.

Der Forschungszweig Business Intelligence stellt ein Beispiel für den Gegenstandsbereich der Wirtschaftsinformatik als interdisziplinäre Wissenschaftsdisziplin dar, die sich als Schnittstelle zwischen der Betriebswirtschaftslehre und der Informatik, allgemein formuliert, mit Informations- und Kommunikationssystemen in Wirtschaft und Verwaltung auseinandersetzt.

Telefon:
+49 (0)234 - 32 25339

Fax:
+49 (0)234 - 32 14350

E-Mail Lehrstuhl:
lehrstuhl@winf.rub.de

E-Mail Competence Center:
ruccbi@winf.rub.de

Homepage:
www.ruccbi.rub.de

Anfahrtsplan Parkplatzplan Lageplan